Logo
Grundwert
Sachverständige
Referenzobjekte
Fragen + Antworten
Unsere Partner
Besuchen Sie uns auf:




Immobilienbewertung aus steuerlichen Gründen




Immobilienbewertung aus steuerlichen Gründen- Betriebsentnahme, Erbe, Scheidung

Vorbemerkung:

Ab 2009 wird im Falle einer Erbschaft, Schenkung oder Betriebsentnahme ohne externes Gutachten der durch das Finanzamt ermittelte Wert angesetzt. Sie haben jedoch die Möglichkeit durch ein Sachverständigengutachten den "gemeinen Wert" der Immobilie nachzuweisen, welcher häufig geringer als der durch das Finanzamt festgesetzte "Marktwert oder Verkehrswert gemäß Paragraph 194 BauGB" ist. Hierzu biete ich Ihnen eine kostenlose Vorabklärung des Steuersparpotentials an. Das bedeutet, dass für Sie nur Gutachterkosten bei entsprechender Steuerersparnis anfallen würden. Gerne kläre ich die Möglichkeit einer Steuerersparnis auch mit Ihrem Steuerberater oder kann Ihnen einen Steuerberater empfehlen. Ich welchen Fällen benötigt man ein Verkehrswert- bzw. Marktwertgutachten?

Makrtwertgutachten

Erläuterung:

Für alle steuerlichen Anlässe der Immobilienbewertung wie Erbschaften, Schenkungen sowie bei der Ermittlung der Einkommenssteuer bzw. Ertragssteuer bei Betriebsaufgaben bzw. Betriebsentnahmen wurde bis zum Jahr 2009 der Einheitswert der Immobilie berücksichtigt.

Ab 2009 wird ohne externes Gutachten der durch das Finanzamt ermittelte gemeine Wert angesetzt. Hierbei gelten als Steuerrecht die Regelungen aus dem Bewertungsgesetz (BeWG) bzw. aus dem "Gesetz zur Reform des Erbschaftssteuer- und Bewertungsrechts - ErbStRG". Mit den Erbschaftsrichtlinien kommentiert die Finanzverwaltung die steuerlichen Bewertungsregelungen, welche an die Verfahren der Wertermittlungsverordnung (WertV) bzw. Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmoWertV) angelehnt sind. Die massenhafte Bewertung von Immobilien für steuerliche Zwecke benötigt einfache und typisierte Verfahren, die dennoch dem Gleichheitsgrundsatz genügen sollen.

Die Pauschalisierungen und Typisierungen tragen dazu bei, dass die Bewertungen vom Aufwand her für die Verwaltung durchführbar sind. Diese "Vereinfachungen" ist bei der Ermittlung des Verkehrswertes im Rahmen der Gutachtenerstellung nach ImmoWertV jedoch nicht zulässig. Die Pauschalisierungen und Typisierungen führen erfahrungsgemäß in sehr vielen Fällen bei der Steuerfestsetzung zu unrealistischen Verkehrswerten und sehr häufig zu Überbewertungen durch die Finanzverwaltung.

Der Gesetzgeber hilft dem Steuerzahler mit einer sog. "Escape-Klausel" die in den Steuerbescheiden ausgewiesene Steuerlast zu verringern bzw. Steuervergünstigungen zu erreichen. Gemäß Paragraph 198 BewG können diese Überbewertungen durch den Nachweis eines geringeren gemeinen Wertes kompensiert werden.

Voraussetzung für die Escape-Klausel ist grundsätzlich zur Erreichung eines Steuervorteils die Vorlage eines Sachverständigengutachtens über den Verkehrswert der Immobilie nach ImmoWertV.

Aus der Rechtsprechung und dem Beschluss des BVerfG (BVerfGE 117,1) wurde eine Abweichung der Steuerwerte von den Verkehrswerten in Höhe von +- 20 % als noch zulässig und hinnehmbar abgeleitet.

Weitere wichtige Hinweise und Tipps erhalten Sie bei Stiftung Warentest unter: https://www.test.de/Immobilien-Wie-Finanzaemter-den-Verkehrswert-ermitteln-5745667-0/

Ihre Vorteile auf einem Blick:

-Unser erfahrenes Immobiliengutachterteam mit öffentlich-rechtlich zertifizierten als auch öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen (m/w) erstellt ihnen ein Marktwertgutachten, wo Sie im Idealfall Ihre Steuerlast um 10-25 % verringern können.

-Keine Seite wird übervorteilt, da unsere unabhängigen Immobiliengutachter (m/w) ein neutrales Marktwertgutachten für Sie erstellen.

-Vermeidung von Stress und emotionalen Belastungen, welche durch langjährige Gerichtsprozesse und Streitigkeiten resultieren

-Durch Gespräche im Rahmen einer Mediation mit unseren Experten können oftmals strittige Punkte einvernehmlich gelöst werden, bevor es zum Anwalt oder vor Gericht geht

Unser TIPP:
Kontaktieren sie unser Team von unabhängigen Immobiliengutachtern oder Telefon unter 0761-58 99 815. Wir stehen ihnen gerne für ein kostenfreies und unverbindliches Beratungsgespräch zur Verfügung.




Aktuelle Bewertungen von Kunden:





Unsere Zentrale

Unsere Zentrale

Besuchen Sie uns im
Servicecenter in
79100 Freiburg-Wiehre,
Lorettostraße 32

Ihr Sachverständiger für
Martwertschätzung und Marktwertgutachten
im Raum Baden



Impressum   ||   Datenschutzerklärung   ||   Disclaimer
verwandte Seiten zu Immobilienbewertung aus steuerlichen Gründen: ||  Immobiliensachverständiger  || Immobiliengutachter  || Marktwertgutachten  || Immobiliensachverständiger Freiburg  || Immobiliensachverständiger Offenburg  || Immobiliensachverständiger Lörrach  || Immobiliensachverständiger Emmendingen  || Immobiliensachverständiger Bad Krozingen  || Immobiliensachverständiger Baden-Baden  || Immobiliensachverständiger Kaiserstuhl  || Immobiliensachverständiger Villingen  || Immobiliensachverständiger Schopfheim  || Immobiliensachverständiger Lahr  || Immobiliensachverständiger Breisach  || Immobiliensachverständiger Titisee-Neustadt  || Immobiliensachverständiger Karlsruhe  || Immobiliensachverständiger Donaueschingen  || Immobiliensachverständiger Denzlingen  || Immobiliensachverständiger Waldkirch  || Immobiliensachverständiger Heitersheim  || Immobiliensachverständiger Schwarzwald  || Immobiliensachverständiger Industrie  || Immobiliengutachter Schwarzwald  || Immobiliengutachter Industrie  || Marktwert Logistik  || Marktwert Hotel  || Marktwert Gewerbeimmobilien  || Marktwert Einzelhandel  || Marktwert Unternehmen  || Marktwert Gewerbe  || Immobilienbewerter Freiburg  || Immobiliengutachter Gewerbe  || Immobilienbewerter Emmendingen  || Immobilienbewerter Offenburg  || Immobilienbewerter Villingen  || Immobilienbewerter Lahr  || Immobilienbewerter Waldkirch  || Immobilienbewerter Breisach  || Immobilienbewerter Kaiserstuhl  || Immobilienbewerter Schwarzwald  || Immobilienbewerter Rust  || Immobilienbewerter Ettenheim  || SEO Freiburg  ||