Logo Logo
Grundwert
Sachverständige
Referenzobjekte
Fragen + Antworten
Unsere Partner
Besuchen Sie uns auf:

Honorar




Das Honorar für ein Gutachten zur Ermittlung des Marktwerts ermittelt sich nach der Normalstufe für einfache Objekte (Wohnimmobilien) und nach der Schwierigkeitsstufe für komplexe Objekte (Gewerbeobjekte, Objekte mit gemischter Nutzung, Wohnobjekte mit Bewertung von Rechten in Abteilung II, Bewertung von Teilgrundstücken etc.)

Beispiel 1 - Normalstufe:
Für ein Einfamilienhaus mit einem ermittelten Verkehrswert von 250.000 Euro wird ein Honorar von 1.850,-- Euro zzgl. Mehrwertsteuer berechnet; Normalstufe.

Beispiel 2 - Schwierigkeitsstufe:
Für ein Wohn- und Geschäftshaus in Erbbaurecht mit einem ermittelten Verkehrswert von 750.000 Euro wird ein Honorar von 4.250,-- Euro zzgl. Mehrwertsteuer berechnet; Schwierigkeitsstufe (wegen vorhandenem Erbbaurecht).


Honorartabelle:

Marktwert
(Euro)
Honorar netto, zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer
Stufe 1
Normalstufe
Stufe 2
Schwierigkeitsstufe
Euro
bis 300.000
1.850 2.400
bis 400.000
2.450 2.900
bis 500.000
2.900 3.300
bis 750.000
3.400 4.250
bis 1.000.000
3.800 5.000
bis 1.500.000
4.300 5.800
bis 2.500.000
6.400 7.500
bis 5.000.000
9.200 11.400
bis 10.000.000
12.400 14.200


Das Nettohonorar berechnet sich zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer und einer Nebenkostenpauschale (Fahrtkosten, Kosten für Vervielfältigen u.a.) von 385,-- Euro.

Fazit: Je höher der Marktwert, desto günstiger ist das Honorar.

Bei größeren Objekten ab 10 Mio. Euro (Mehrfamilienhäuser, Wohn- und Geschäftshäuser, Gewerbeobjekten, Spezialimmobilien) erstellen wir Ihnen gerne nach Zusendung der Eckdaten ein schriftliches Angebot.

Auch Kurzgutachten erstellen wir Ihnen auf Wunsch zu einer günstigen Pauschale:

Kurzgutachten in schriftlicher Form = 950,-- Euro netto zzgl. MwSt.
Kurzeinschätzungen ohne schriftliche Expertise = 550,-- Euro netto zzgl. MwSt.

Unser Tipp für Käufer: Wir bieten auch einen weiteren Service mit Mehrwert an, d.h. Immobilienbewertung und Preisverhandlung mit Prüfung aller kaufrelevanten Unterlagen bis zum Notar.

Ihr Mehrwert: Wir verhandeln mit dem Verkäufer. Dadurch sparen Sie z.B. 5 % gegenüber dem Angebotspreis.

Beispiel: Kaufpreisvorstellung des Verkäufers sind 300.000 Euro. Nach Verhandlung erzielen wir einen Kaufpreis von 285.000 Euro (d.h. Sie sparen 15.000 Euro bzw. 5 %).

Wir stellen Ihnen 30 % der ersparten Summe von 15.000 Euro, also 3.000 Euro in Rechnung-natürlich nur bei Erfolg! Sprechen sie uns darauf an.









Unsere Zentrale

Unsere Zentrale
Besuchen Sie uns im
Servicecenter in
79100 Freiburg-Wiehre,
Lorettostraße 32





Impressum   ||   Datenschutzerklärung   ||   Disclaimer
verwandte Seiten zu Honorar: ||  Immobiliensachverständiger  || Immobiliengutachter  || Marktwertgutachten  || Immobiliensachverständiger Freiburg  || Gutachter Freiburg  || SEO Freiburg  ||